Mein Hintergrund

Seit Mitte der 80er bin ich in der Erwachsenenbildung tätig - ja, ich durfte früh beginnen, weil ich bereits während des Studiums die Chance dazu hatte - und erfreue mich daran, Menschen außerhalb ihres Alltags in einem gut gestalteten Rahmen plötzlich fragen, wagen und wachsen zu sehen.

Parallel arbeite ich seit Anfang der 90er, meist in Teilzeit-Anstellung, für Vereine und Verbände, die sich für gesellschaftliche Anliegen einsetzen. Dort bin ich begeistert von der Sache und dem großen Einsatz der Menschen - und zugleich auch immer wieder herausgefordert vom Kampf um Fördermittel, von mitunter unklaren Strukturen und Abläufen, von allzu menschlichen Konflikten. Diese Erfahrungen sind mir eine wichtige Grundlage für meine Beratungsarbeit.

Für wen ich arbeite, finden Sie in den Listen "vita" und "seminare und trainings". Dazu, von welchen fachlichen Hintergründen ich ausgehe, finden Sie ein paar Stichworte unter "perspektiven". 

Eines meiner Hobbies ist es, die Regionalgruppe Rhein-Main der DGSF zu organisieren.